mybet „Steuer-Frei-Tag“

Freitags spart Ihr die 5% Wettsteuer

Das Wochenende sehnen Millionen von Menschen her. Und mybet bietet für Sportwettenfreunde noch einen Grund mehr, sich auf den Freitag zu freuen. Denn jeden Freitag fallen die sonst üblichen 5 Prozent an Steuern auf alle Wetten weg, weil mybet diese am „Steuer-Frei-Tag“ übernimmt. Hier die drei einfachen Schritte, die zum steuerfreien Wetten führen.

Wie der “Steuer-Frei-Tag” funktioniert

Schritt 1)
Registrieren. Ihr habt noch keinen Account bei mybet? Dann könnt Ihr Euch jetzt mit nur einem Mausklick beim Buchmacher registrieren. Wie? Nutzt einfach unseren Button. Wenn Ihr doch schon einen habt, weiter zu Schritt 2. Achtung: Gönnt Euch auch den mybet Bonus über 100 Euro.

Schritt 2)
Wette platzieren.
Platziert am Freitag einfach Eure Wetten zwischen 00:01 Uhr bis 23:59 Uhr.

Schritt 3)
Sparen. Für jede am Freitag abgegebene Wette fallen nun die sonst abgerechneten 5 Prozent Steuern weg. Somit habt Ihr im Erfolgsfall also mehr Gewinn.

Bedingungen für den “Steuer-Frei-Tag” von mybet

  • Nur Online-Kunden können den „Steuer-Frei-Tag“ in Anspruch nehmen.
  • Es gelten keine Umsatzbedingungen oder dergleichen. Alle Wetten sind freitags steuerbefreit.
  • Wetten, die vor 00:01 Uhr oder nach 23:59 Uhr des Freitags abgegeben werden, gelten nicht für diese Aktion. Alles dazwischen wird ohne die 5 Prozent Steuer berechnet.

Fazit zum “Steuer-Frei-Tag” von mybet

Völlig unkompliziert und sehr fair. Ihr müsst im Grunde nichts Anderes machen als Eure Wetten freitags zu platzieren. Mybet rechnet die 5% von sich aus herunter. Heute ist Freitag? Dann nichts wie hin.