Interwetten 25€ Mobile Cashback

Bei erster verlorener Handywette bis zu 25€ zurückbekommen

Unterwegs Fußball schauen mit Kumpels. Das kommt ja nun wirklich nicht selten vor. In der Kneipe, bei Freunden oder sogar im Stadion kommt Euch dann plötzlich dieses gewisse Gefühl, wie das Spiel ausgeht. Ihr wisst es einfach. Aber wo wetten? Bei Interwetten gibt es nun einen Mobile Cashback bis 25 Euro, den Ihr für die erste verlorene Mobilwette bekommt. Lest hier drei die Schritte, wie Ihr ihn bekommt.

So bekommt Ihr den 25€ Cashback von Interwetten

Schritt 1)
Registrieren. Da nur Neukunden dieses Angebot wahrnehmen können, gehen Bestandskunden leider leer aus. Ihr müsst Euch also anmelden, wenn Ihr noch kein Wettkonto bei Interwetten habt. Achtung: Gönnt Euch auch den Interwetten Bonus im Wert von 110 Euro.

Schritt 2)
Wette platzieren. Nun müsst Ihr über Euer Smartphone oder Tablet eine Wette (Kombi- oder Einzelwette) mit einer Mindestquote von 1.70 abgeben. Der Mindesteinsatz liegt bei 10 Euro. Maximal seid Ihr bis 25 Euro abgesichert.

Schritt 3)
Kassieren. 
Sollte Eure Auswahl gewinnen, habt Ihr das Geld gewonnen. Solltet Ihr jedoch verlieren, braucht es eine Mail mit „Mobile Cashback“ an [email protected] Dafür habt Ihr 30 Tage Zeit.

Bonusbedingungen für den 25€ Interwetten Cashback

  • Der Mobile Cashback lässt sich nicht mit einer Freebet- oder Starbust-Aktion für Neukunden verbinden.
  • Der Cashback wird am nächsten Werktag gutgeschrieben. 24 Stunden sind dabei maximale Wartezeit.
  • Die Aktion gilt bis zu einer Höhe von 25 Euro.
  • Die qualifizierende Wette muss eine Quote von mindestens 1.70 betragen.
  • Alles Weitere findet Ihr auf der Website von Interwetten.

Fazit zum 25€ Cashback von Interwetten

Eine wirklich starke Aktion. Solltet Ihr die erste Wette verlieren, könnt Ihr Euch den Mobile Cashback direkt wieder auszahlen lassen. Ihr müsst nur innerhalb von 30 Tagen die Rückzahlung beantragen. Das sollte doch zu schaffen sein. Auch die Mindestquote von 1.70 bewegt sich auf einer fairen Ebene. Mit diesen Voraussetzungen gibt es keinen Grund, sich nicht an seiner ersten Mobilwette bei Interwetten zu probieren.